Wie finde ich meine IP-Adresse heraus? Windows 10 - bitpiloten blog

Jedes Gerät, welches an ein Netzwerk angeschlossen ist, hat eine IP-Adresse. Ob das Notebook, das Smartphone, ein Tablet und mittlerweile auch viele Haushaltgeräte. Um mit dem Internet oder innerhalb des Netzwerkes mit anderen Geräten zu kommunizieren ist wie bei der Post eine Adresse notwendig. IP steht dafür für das Internet Protokoll und über diese Protokolle werden auch die Adressen im Netz vergeben.

Arten der Adressen

IP-Adresse Dortmund IP-Adresse

Dabei müssen wir durchaus zwischen Arten der Adressen unterscheiden. Die üblichen Adressen die ein Nutzer sieht ist eine IPv4 Adresse, welcher der Router im eigenen Netzwerk vergibt. Diese lautet in einem privaten Netzwerk zum Beispiel 192.168.10.1. . Dabei kann jede Stelle vor oder nach dem Punkt 256 Werte von 0 bis 255 annehmen. So ist es möglich für das Netz 192.168.10.x circa 254 Host-Adressen zu vergeben. Insgesamt ist es über IPv4 möglich 4.294.967.296 Adressen darstellen. Aber auch dieser Adressbereich kommt langsam an die Grenze. Mit jedem Tag steigt die Zahl der User, Firmen und Haushalte im Internet. Aus dem Grund werden auch mehr Adressen benötigt. Dafür wurden die IPv6 Adressen entwickelt. Diese bauen sich 8 Stellen auf, welche mit Hexadezimalen Zahlen vergeben werden. Ein Beispiel Adresse könnte: 2001:00b8:85b3:0000:0000:8a2e:0370:7344 lauten. So können mit IPv6 3,4 · 1038 Adressen dargestellt werden. Zum Vergleich zur Größe der Zahl: eine Million wären 1·106 .

Die Vergabe von IP-Adressen

Die Adressen sind wichtig für jedes Gerät welches mit dem Netzwerk kommuniziert. In einem privaten Netzwerk übernimmt das der Router des Internetproviders die Vergabe der Adressen und achtet darauf das innerhalb des Netzwerkes keine doppelt vergeben wird und kommuniziert die Internetanfragen des Anwenders ins Internet. Die IP-Adresse für die Internet-Seite wird über den Provider vergeben. Diese Adressen wurden dem Provider von der RIPE Network Coordination Centre für Europa zugeteilt. Dies gilt für alle in Europa genutzten öffentlichen IPv4 und IPv6 Adressen.

Wie lautet nun Ihre IP-Adresse?

Um ehrlich zu sein. Diese ändert sich von Netzwerk zu Netzwerk. Ich habe zuhause eine andere als in der Firma, da jedes Netzwerk anders aufgebaut ist. Auch unterwegs wird für das Smartphone eine IP-Adresse vom Mobilfunkanbieter vergeben. Nur verhältnismäßig wenige Nutzer haben eine feste IP-Adresse. Wichtig ist eher zu verstehen, das wir ohne dieses System nicht so kommunizieren könnten wie wir es nun machen. Ob Chat, Videos, und Telefonie. Vieles läuft mittlerweile über das Internet oder im eigenen Netzwerk. So ist es wie bei der Post. Wenn der Postbote nicht weiß wohin er eine Nachricht senden soll, so kommt der Brief nicht an. Dies gilt auch beim Aufbau eines Netzwerkes für eine Firma oder bei Ihnen Zuhause. Auch hier hat jedes Gerät eine eigene Adresse um mit der Außenwelt zu kommunizieren. Egal ob über Kabel oder WLAN, erst über eine IP-Adresse können Geräte gezielt mit einem anderen Gerät kommunizieren. Wenn Sie wissen wollen wie ihre IP-Adresse fürs Internet lautet, so kann Sie diese auf dieser Seite prüfen.

bitpiloten ausbildung Marc Grundmeyer

Marc Grundmeyer

I like to DO IT.