Unsere Maus - eine Geschichte - bitpiloten blog Dortmund

Viele Computernutzer nutzen sie täglich. Sie kommt in unterschiedlichen Formen und Farben oder sie sind richtige Power Werkzeuge. Unsere Computermaus oder auch nur Maus genannt. Sie begleitet uns durch den Alltag, seit es immer mehr Geräte für den privaten Haushalt gibt. Dabei ist Sie älter als es auf dem ersten Blick erscheint.

Wie alles begann…

Die erste Maus, Bitpiloten Dortmund

Douglas C. Engelbart hat im Jahr 1968 in San Francisco die erste Computermaus vorgestellt. Diese wurde mit dem Ziel entwickelt um eine Interaktion zwischen den Menschen und den Röhrenbildschirm zu erleichtern. Diese bestand aus einem Holzkasten, welches ein Rad enthielt. Diese Rad übertrug die Bewegung des Gerätes auf den Mauszeiger auf dem Bildschirm. Zum Auslösen eines Befehles montierten die Entwickler eine rote Taste oben auf dem Kästchen.

Eine Forschergruppe von Telefunken in Deutschland entwickelte im selben Jahr eine Rollkugelsteuerung. Diese wurde für die Bundesanstalt für Flugsicherung entwickelt. Beide Varianten sind dann erst in die Vergessenheit geraten, da in den 60ern und 70ern ein Computer sehr kostspielig war.

Der Durchbruch der Maus

In den 70ern hat das Forschungszentrum Xerox Parc dies Konzept wieder aufgegriffen. Mit der Entwicklung des Xeros Alto entstand ein Computer mit einer grafischen Oberfläche. Nur war dieser PC von den Kosten nicht massentauglich.

Apple LISA mit Maus

1984 kam mit dem Gerät LISA von Apple das erste Gerät mit einer grafischen Oberfläche. So übernahm das Team um Steves Jobs das Konzept der Maus und der grafischen Oberfläche von Xeros Parc und damit kam der Durchbruch. Denn auch der Erfolg vom dem LISA hat auch Bill Gates überzeugt ein grafisches Betriebssystem mit Mauseingabe zu entwickeln.

Der Weg bis Heute

Unterschiedliche Mäuse

Von der ersten Vorstellung von vor über 50 Jahren bis heute entwickelt sich die Maus weiter. Von der mit einer Kugel ausgerüsteten Maus bis zu den Lasermäusen ist eine gute Zeitspanne vergangen. Auch veränderte sie sich in Form und Farbe. Auch die Art der Verbindung zwischen den Computer und der Maus hat sich verändert. Die klassische Kabelmaus ist heute genau so populär, wie eine Funkmaus. Auch die Ausstattung der Mäuse in Form und Anzahl an Tasten ist unterschiedlich. Dennoch hat sie bis heute ihre Funktion nicht verloren. Das Bedienen einer grafischen Oberfläche eines PCs.

Marc Grundmeyer – I like to DO IT