Gewitter - Donner, Blitz und die Gefahr für die Elektronik - bitpiloten blog

In der Nacht zum letzten Sonntag hatten wir ein typisches Gewitter. Diese hatte auch eine gute Kraft und dichte Verteilung, wenn es um Einschläge der Blitze ging. So schlug in der Nacht zwei Straßen weiter der Blitz ein und verursachte zum Glück keinen Schaden. Trotz alledem war ich von dem Krach wach geworden und hatte einen einzelnen Gedanken im Kopf: “Bitte nicht hier einschlagen”. Nach kurzer Zeit habe ich alle elektrischen Geräte plus das heimische Netzwerk kontrolliert und konnte aufatmen.

Warum denn die Aufregung?

Bei einem Einschlag entstehen elektrische und magnetische Felder, welche Überspannungen im Stromnetz auslösen und Endgeräte wie PCs, Fernseher und ähnliches beschädigen. Meist sind diese Geräte dann vollständig unbrauchbar und in Fall von Festplatten werden sogar die Daten zerstört. In vielen Fällen ist dies ein größerer Verlust, als der Schaden an den Geräten selbst.

Die Schutzmöglichkeiten bei einem Gewitter

In der Stadt ist die Chance das ein Blitzeinschlag schäden erheblich geringer als auf dem Land, aber die Möglichkeit besteht. Trotz der geringen Wahrscheinlichkeiten ist es wichtig für die Möglichkeit vorbereitet zu sein. Bei vielen Gebäuden ist ein Blitzableiter der erste Schutz vor einem Blitzeinschlag, da dieser die elektrische Ladung des Blitzes direkt in den Boden weiterleitet. Ein weiter Schutz ist in den modernen Sicherungskästen und im zentralen Stromverteiler mit verbaut. So haben auch die Sicherungen die Möglichkeit einen Anteil der Überspannung abzufangen und umzuverteilen. Dann haben auch die eigenen Geräte einen kleinen Schutz, welche eine geringe Überspannung abfangen kann. Ein weiterer bekannter Schutz im Bereich der IT und der Nutzung vieler Endgeräten, ist eine Mehrfachsteckdose mit einem Überspannungsschutz. Diese besitzt eine eigene Sicherung und kann wie die Sicherungen im Haus einen weiteren Teil der Überspannung abfangen.

Wo zum Schluss zu sagen ist: Der beste Schutz für alle elektrischen Geräte bei einem Gewitter ist es die Stecker aus den Steckdosen zu ziehen und zu warten bis es aufhört. Dann kann man 100 % sicher sein, das den Endgeräten nichts passiert.

bitpiloten ausbildung Marc Grundmeyer

Marc Grundmeyer – I like to DO IT.