Die Veränderung - Ein Interludium in Dortmund- bitpiloten blog

Das Interludium ist eigentlich das musikalische Zwischenspiel in einem Stück. Hier werde ich es mal als Begriff für einen kurzen Bericht zu meinem eigenen Projekt nutzen. Also keine Sorge, ich werde hier kein Soundfile in dem ich singe anhängen.

Wie läuft es bei der Veränderung?

Durchstartet bitpilot

In einem Wort: Gut. Die letzten beiden Wochen hatten die Themen Selbstbewusstheit und Lebensinn als Themen. Diese Begriffe haben einen großen Einfluss auf das eigene Leben. Sebstbewusstheit beschreibt den Zustand sich seiner Selbst mehr als nur bewusst zu sein. Dies bedeutet auch die Kontrolle unseres Denkens zurück zu erhalten. Denn auch wir sind alle Opfer unserer eigenen Gewohnheiten. In dem Falle soll man alte, sinnlose Gewohnheiten durch neue ersetzen und diese aktiv in den Alltag integrieren.

Der Sinn im Leben.

Die Frage nach dem eigenen Sinn im Leben geht sehr tief und ich werde hier jetzt keinen “Seelen-Strip” hinlegen. Hier geht es darum zu erkennen, warum wir was im Leben machen und welchen Platz wir uns selbst in unserer Welt geben. Diese Frage ist sehr interessant, da ich mich selbst erwischt habe nur in den Tag zu leben und mir diese Frage nicht zu stellen.

Kurzes Fazit des Interludium

Das Seminar von Christian Bischoff ist sehr interessant und ich werde die gestellten Aufgaben abschließen. Dabei lerne ich viel über mich selbst und wie ich mein Leben besser gestalten kann. Ebenfalls empfehle ich gerne erneut die Veranstaltungen von Dirk Kreuter.

bitpiloten ausbildung Marc Grundmeyer

Marc Grundmeyer – I like to DO IT